WO STEHEN SIE?

Unser Körper ist nicht für den modernen Lebensstil geschaffen.

Unsere körperliche Evolution hat uns nicht auf lange Zeiträume des Sitzens und der Inaktivität vorbereitet. Dazu kommt, dass die meisten Menschen am Computer, beim Autofahren, Fernsehen, Gehen, Stehen oder anderen täglichen Verrichtungen keine richtige Haltung einnehmen.

URSACHEN EINER SCHLECHTEN KÖRPERHALTUNG

Eine schlechte Körperhaltung ist durch zwei Ursachen bewirkt:

Verkürzte tonische Muskeln: Die tonischen Muskeln sind für die Beibehaltung Ihrer Körperhaltung zuständig. Sie können sich zusammenziehen und verkürzen, so dass es schwieriger wird, eine korrekte Körperhaltung beizubehalten.

Schwache phasische Muskeln: Die phasischen Muskeln sind für dynamische Bewegungen wichtig. Sie können erschlaffen und sich dehnen, was zu gekrümmter Haltung führt.

BESSERE HALTUNG. GESÜNDER LEBEN

Haltungsverbesserung kann:

  • Rücken- und Nackenschmerzen lindern.
  • Den Blutfluss vom und zum Herzen steigern.
  • Blutdruck senken und Durchblutung anregen.
  • Die Atmungs- und Zwerchfellfunktion verbessern.
  • Kehle und Luftröhre öffnen.
  • Stress am oberen und unteren Rücken abbauen.
  • Die Bewegungsfreiheit steigern.
  • Nervensignale von der Wirbelsäule verbessern.
  • Müdigkeit vermindern und besseren Herzschlag ermöglichen.
  • Das richtige Wachstum bei Kindern fördern.

WO KANN MAN ES BENUTZEN?